:EVENTS

Date: 2017-12-21 00:53

Besucherinnen und Besucher erhalten von erfahrenen Fachexpertinnen und -experten Impulse aus erster Hand: Fü r den Start-Impuls und eine gehö rige Portion Inspiration sorgt Prof. Dr. André a Belliger, Prorektorin PH Luzern und Institut fü r Kommunikation & Fü hrung, mit ihrem Beitrag &bdquo Vernetztes Lernen &ndash digitale Transformation und Trends in der Bildung&ldquo .

Clinicum - Die klare Nummer 1 - clinicum digital

Die Sonne hat einen bimodalen Effekt auf die Selbstmordrate. Der stimmungshebende Effekt des Sonnenlichts stellt sich nä mlich erst langfristig ein.

UR – International studieren und forschen - Universität

Das Schweizer Gesundheitswesen produziert pro Jahr analoge Informationen im Umfang von 855 Millionen Blatt Papier und 6,5 Millionen GB digitale Daten. Das heute vergleichsweise bescheidene digitale Datenvolumen dü rfte kü nftig stark zunehmen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Zü rcher Hochschule fü r Angewandte Wissenschaften (ZHAW).

Home - Universität Regensburg

Wer bestimmt, wer die Daten sehen oder nutzen darf? Gibt es Richtlinien fü r Anbieter? Worauf mü ssen Nutzer von GesundheitsApps achten? Wie verä ndert sich unser Gesundheitswesen?

Neben einem eigenen Intro sorgen Storytelling, zeichnerisch aufbereitete Erklä rvideos, Screenrecordings und interaktive Elemente fü r Attraktivitä t und Abwechslung beim Lernen. Die professionelle Vertonung der Inhalte wertet die e-Learnings zusä tzlich auf. Und verschiedene Fragen und Aufgaben stellen schliesslich sicher, dass die gelernten Inhalte auch verstanden werden.

Die gestern beschlossene Preisregeln fü r Medikamente fü hren zu einer zu starken Abhä ngigkeit vom Ausland und berü cksichtigen Kaufkraftunterschiede viel zu wenig&ldquo , schreibt der Verband der fü hrenden Generikafirmen der Schweiz, Intergenerika. Mehr darü ber im folgenden Communiqué :

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton Zü rich verteilt am kommenden Dienstag 65 Tonnen Geschenke aus der Sammelaktion 7x Weihnachten.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Cochrane Coloboration . Das Team um Henry Boardman analysierte Studien, an denen insgesamt rund Frauen teilgenommen hatten. Experten weisen darauf hin, dass viele Frauen fü r die Hormonersatztherapie eher Pflaster oder Gels verwenden als Tabletten, und dass die Studie diesen Bereich nicht abdeckt. Allein in Grossbritannien setzen rund eine Mio. Frauen auf eine Hormonersatztherapie.

Atemabhä ngigkeit: Ebenfalls wie beim Erwachsenen ist bei atemabhä ngigen Schmerzen an eine Pneumonie oder Pleuritis zu denken. Es kö nnen aber auch muskuloskelettale Probleme dahinterstecken.

Thomas Buerdel ist neu als Delegierter der Geschäftsleitung tä tig. Zuvor war er VR-Präsident und neu bestehendes VR-Mitglied. Seit 7556 leitet er als CEO der Erne Consulting die erfolgreiche Geschäftsentwicklung. Der VR-Delegierte freut sich, seine Erfahrungen als langjähriges Mitglied der Geschäftsleitung im neu geschaffenen Gremium einfliessen zu lassen: &bdquo Den neu zusammengesetzten Verwaltungsrat erachte ich persönlich als willkommene Herausforderung. Am wichtigsten aber erscheint mir, dass der neue VR das Unternehmen aus professioneller Hinsicht stärken und somit unseren Erfolg weiterhin ausbauen wird.&ldquo

«Blitz dating graz » in images. One more Image «Blitz dating graz».